Physio Praxis Pirc Behandlungsraum

Eine eigene Physiotherapie-Praxis kann man auf zwei verschiedene Wege gründen: Als Neugründung oder aber als Ergebnis einer Unternehmensnachfolge. Beide Formen haben jeweils Vorteile und Nachtteile, die wir gegenüberstellen.

Übernahme einer bestehenden Praxis

Erwägen Sie die Übernahme einer bestehenden Praxis, sollten Sie die Ursache klären, warum es möglich ist die Praxis übernehmen zu können. Oftmals sucht der bisherige Geschäftsführer aus Altersgründen einen Nachfolger für seine bereits etablierte Praxis. Möglich sind aber ach Neuorientierungen, eine Minderung der Patientenzahlen oder grundsätzliche Probleme innerhalb der Praxisräume.

Entscheiden Sie sich für die Übernahme einer bestehenden Praxis, prüfen Sie, ob räumliche Änderungen notwendig sind, um Ihre Tätigkeit ausführen zu können und ob Sie sich, Ihre Mitarbeiter und Patienten auch später wohlfühlen werden. Der Großteil Ihres Tages werden Sie und Ihr Personal in dieser Praxis verbringen – versuchen Sie das Optimale zu erreichen. Wir stellen Ihnen gerne bei Bedarf unsere Erfahrung bei der Praxisplanung zur Verfügung.

Gründung einer Physiotherapiepraxis

Die Gründung einer Physiotherapiepraxis bietet Ihnen vollkommene Freiheit. Verwirklichen Sie Ihre Praxis nach Ihren Wünschen. Neben der Praxisgestaltung werden mit der Gründung aber auch einige andere neue Themen auf Sie zukommen:

Marketing:

Weitreichende Entscheidungen sollten Sie bereits vor der Gründung treffen. Welchen Namen wird Ihre Praxis tragen? Wie soll Ihr Logo aussehen? Bedenken Sie, dass ein seriöser Markenauftritt für einen potentiellen Patienten ein wichtiges Entscheidungskriterium sein wird. Schaffen Sie Vertrauen, indem Sie von Beginn an professionell auftreten – außerhalb und innerhalb Ihrer Praxis. Neu gegründete Praxen müssen sich erst bei Patienten beweisen.

Personal:

Kümmern Sie sich um kompetente Mitarbeiter. Versuchen Sie mithilfe der Auswahl des für Sie passenden Personals ein echtes Team aufzubauen, das sich gegenseitig unterstützt. Patienten merken, ob eine Praxis harmonisch geführt wird oder es eher hektisch abläuft. Achten Sie daher unbedingt darauf, dass Ihre Mitarbeiter in den Praxisräumen gerne und zufrieden arbeiten.

Patientennah:

Optimieren Sie Ihr Angebot anhand des Bedarfs und des Feedbacks Ihrer Patienten. Bleiben Sie flexibel!

Praxis Innenarchitektur Foyer

WAS KOSTET EINE PHYSIOTHERAPIE-PRAXIS?

DIE EIGENE PHYSIOTHERAPIE-PRAXIS


Physiotherapeuten, die überlegen, eine eigene Praxis zu gründen, sind am Anfang oft unsicher, welche Kosten bei der Gründung oder der Übernahme einer Praxis entstehen können.  Wir geben Informationen und Tipps zur Gründung einer Praxis.

Als zukünftiger Physiotherapiepraxis-Inhaber werden Sie sich über Themen Gedanken machen müssen, die vor allem Ihren Geldbeutel direkt betreffen. Erstellen Sie daher als Basis für alle weiteren Gedankengänge einen ersten Überblick unter Zuhilfenahme folgender Fragen:

  • Welchen Standort stellen Sie sich für Ihre Praxis vor? Soll die Praxis in einer bestimmten Stadt liegen (z.B. Berlin, Aachen, Köln)? Wie viele Physiotherapiepraxen zählen Sie unmittelbar zu Ihrer Konkurrenz?

  • Welche Arten von Therapien (z.B. manuelle Therapie, gerätegestützte Krankengymnastik ) werden Sie anbieten? Überlegen Sie, welche Geräte Sie konkret während einer Behandlung benötigen. Denken Sie auch an die Kosten, die für Anschaffung als auch für die Wartung anfallen.

  • Wer wird zu Ihren Patienten zählen? Konzentrieren Sie sich auf Leistungen, die von Krankenkassen übernommen werden oder entscheiden Sie sich bewusst für Selbstzahler (Privatpatienten)?

  • Wie hoch ist Ihr Eigenkapital? Werden Sie eine Fremdfinanzierung benötigen?

  • Gründung oder Übernahme?

Physiotherapie

Förderung & Finanzierung

Eine Gründung kostet Geld. Aus unseren Erfahrungen heraus sind erste Schritte mit einem Kapital von ca. 55.000€ möglich (Praxis mittlerer Größe). Abhängig ist dies jedoch letztendlich immer von Größe und Zustand der Räume sowie der gewünschten späteren Ausstattung.

Als Gründer haben Sie die Möglichkeit verschiedene Förderungen zu nutzen:

  • Gründerzuschuss der Arbeitsagentur als Leistung nach §93 Sozialgesetzbuch III, insofern Sie mit der geförderten hauptberuflichen Selbständigkeit ihre Arbeitslosigkeit beenden. Der Zuschuss muss vor Aufnahme der Tätigkeit beantragt werden und wird auch bei Praxisübernahmen gewährt.

  • Gründerkredit der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau). Maximal werden bis zu 100% mit bis zu 100.000€ gefördert. Die Förderung wird über Ihre Hausbank beantragt und ist auch für Gründer geeignet, die wenig oder kein Eigenkapital besitzen.

  • Regionale Fördermöglichkeiten der einzelnen Länder. Eine Übersicht stellt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unter http://www.foerderdatenbank.de/ bereit.

Businessplan erstellen

Gründer, die das erste Mal eine Physiotherapie-Praxis ins Leben rufen, müssen sich gegenüber Patienten aber auch gegenüber unterstützenden Geschäftspartnern beweisen. Ist selbst nur wenig Eigenkapitel vorhanden, werden Sie nicht darum kommen, sich über das Erstellen eines Businessplans vor der Einreichung Ihrer Finanzierungsanfrage Gedanken zu machen. Ein Businessplan deutet auf die Seriosität Ihrer Absichten hin und führt zu positiven Signalen beim Fremdkapitalgeber, z.B. einer Bank oder einem Investor.

Bei der Erstellung eines Businessplans helfen spezialisierte Berater.

Open chat
Powered by