Blog

3 Schritte zum modernen Innendesign: Von der Idee zur Planung und Konzept

3 Schritte zum modernen Innendesign: Von der Idee zur Planung und Konzept

Jeder Raum stellt andere Anforderungen und benötigt individuelle Lösungen. Welche Zutaten benötige ich also für die richtige Ausstattung?

Am Anfang steht eine Checkliste, in der wir als Innendesigner Ihre Bedürfnisse an das Innendesign ermitteln. Mit dieser Checkliste können dann Prioritäten, Wünsche und Vorstellungen definiert werden. Dieser erste Schritt ist die Basis unserer Arbeit. Durch unsere Erfahrung und das Gespür für Ihr persönliches Lebensgefühl, beginnen wir mit Ihrem individuellen Interior Design-Projekt.

Die gesammelten und analysierten Ideen gilt es im Anschluss zu visualisieren. Für uns bedeutet das, gewünschte Funktionen in einem modernen Design zusammen zu führen. Mithilfe von besonderen Materialien, Einrichtungsgegenständen mit raffinierten Details oder der Kombination verschiedener Möbel, erarbeiten wir gemeinsam Ihr eigenes Innenraum-Konzept.

Ist die Ideenfindung abgeschlossen, widmen wir uns der Ausführungsplanung. Machbarkeit und Kosten stehen hier im Fokus. Verabschieden Sie sich vom Gedanken, dass nur bekannte Marken auch gutes Design machen. Design muss nicht immer einen Namen tragen. Richtig kombiniert und geschickt zusammengestellt lassen sich alle Budgets einhalten. Zuverlässige Handwerker sind hier der Schlüssel zum Erfolg. 

Dürfen auch wir Ihr Projekt begleiten? Wir freuen uns auf Sie.

Interior Design

Warum ist Interior Design wichtig?

Warum ist Interior Design wichtig?

Interior Design ist mehr als nur die reine Planung und Gestaltung von Lebens- oder Funktionsräumen. Häufig sind es die schwierigen Einzelfälle, die eine Herausforderung darstellen. Denn offene neue und gut geplante Bauten (Ein Einfamilienhaus oder eine Wohnung) bieten meist gute Grundvoraussetzungen für moderne Interior Design. Aber wie ist mit Altbauwohnungen oder unvorteilhaften Grundrissen umzugehen? Gerade das Ungewöhnliche schafft die Chance etwas Besonderes zu gestalten. Mit der passenden Interior Design schaffen wir es Ihrer eigenen Persönlichkeit im Raum Ausdruck zu verleihen.

Ein Hausbau kostet heutzutage ein Vermögen. Bauherren konzentrieren sich während der Planungsphase Ihres Hausbaus oft zeitintensiv mit der Gestaltung der Fassade ihres Hauses, vergessen dabei aber, dass sie sie meistens gar nicht sehen werden. Auch ein Architekt wird Sie darauf nicht hinweisen. Steht dann einmal das Haus und geht es an die Inneneinrichtung, sind Sie selbst mit der Planung beschäftigt – und das kann nicht nur teuer werden. Werden Räume einzeln und von verschiedenen Personen (Badplaner, Küchenplaner, Schreiner) geplant, fehlt oft Harmonie. Das Ergebnis: Sie fühlen sich nicht wohl.  Vermeiden Sie derartige Situationen und kombinieren Architekt und Innendesigner.

Als Innendesigner geben wir Ihnen wertvolle Tipps, visualisieren frühzeitig Ihre Räume, vermitteln zuverlässige Handwerker und überwachen die  Innenausbau-Arbeiten vor Ort. Das schont nicht nur Ihre Nerven sondern auch Ihren Geldbeutel. Ein gut geplanter Innenausbau nimmt Ihnen Stress und lässt Sie entspannt durch die Bauphase (Umbau, Neubau) gleiten. 

Lieber einmal länger planen, als später lange unzufrieden sein.

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot für Ihre Interior Design.

Planung einer Praxis

Was macht ein Innenarchitekt?

Was macht ein Innenarchitekt?

Eine der wichtigsten Eigenschaften eines Innenarchitekten und auch eines Interior Designers ist es Kunden gut zuzuhören und zu verstehen, was er sich wünscht. Hierbei ist die Aufgabe immer das Budget und die Möglichkeiten der Verwirklichung im Blick zu haben. Grob zusammengefasst: Beratung, Planung, Bauleitung und alles was sonst noch wichtig ist um ein Projekt erfolgreich zu realisieren.

Im intensiven Gespräch mit dem Kunden kristallisieren sich Stück für Stück die Wünsche und der Stil heraus.  Sowohl Innenarchitekt als auch Interior Designer erstellen aus dieser Essenz ein passgenaues Raumkonzept. Im Gegensatz zu einem Architekten, dessen Fachgebiete beispielsweise Fundamenterstellung, Dachkonstruktion oder Dämmung sind, sind die Wissensgebiete des Innendesigners ergonomische Maße (Sitzhöhen oder Sitztiefen), Laufwege, Stauraumlösungen, Fliesen, Bodenbeläge, Farbkonzepte, Materialien, Raumästhetik usw. .

Es ist das Herausfiltern und Visualisieren des persönlichen Einrichtungsstils des Auftraggebers. Es wird ein harmonisches und praktisches Gesamtkonzept kreiert.

Was können wir als Innendesigner bei einer Beauftragung leisten?

  • Ausschließen von teuren Fehlentscheidungen z.B.: bei der Raumaufteilung oder dem Farbkonzept
  • Professionelle Beratung bei Raumideen, Materialauswahl und dem Erkennen von Potential
  • Viel Erfahrung und Fachkompetenz
  • Kontakt zu zuverlässigen Handwerksbetrieben und Einhaltung von Terminen
  • Sorgenfreier Umbau – dank eines Bauleiters
Falls Sie mehr über den Unterschied zwischen Interior Designer (Innendesigner) und Innenarchitekt erfahren möchten, empfehlen wir unseren Vergleich.
Raumgestaltung-2

Häuser mit moderner Inneneinrichtung

HÄuser mit moderner Inneneinrichtung

Wann bezeichnet man ein Haus als modern? Während sich die äußere Gestalt eines Hauses nachträglich nur aufwendig ändern lässt, bietet die Inneneinrichtung eine Möglichkeit ein Haus auch noch nachträglich als modern wirken zu lassen. 

Stundenlang wird mit dem Architekten das Haus geplant bis es den eigenen Vorstellungen entspricht. Aber zu wenig Zeit und Planung wird in den Teil gesteckt, in dem man sich zu 80% aufhält, den Innenraum. Mit einer guten Beratung können viele Kleinigkeiten schnell einen großen positiven Einfluss auf den Wohlfühlcharakter ihrer neuen oder renovierten Wohnung nehmen. Planen Sie ein Budget für Ihre Inneneinrichtung und teilen Sie es dem Innendesigner mit. 

Ob Wandfarben, Bodenbeläge oder Accessoires – richtig zusammengestellt verhilft eine homogene Mischung zu einem Haus mit moderner Inneneinrichtung. So träumt man im Schlafzimmer schon vom Träumen. Eine gute Kaufberatung hilft, das Budget perfekt auszunutzen.  Es ist so schön, beim Betreten der Wohnung den Alltag hinter und sich fallen zu lassen. Als Innendesigner beraten wir Sie vom Sofa bis zur Pflanze, vom Licht bis zum Accessoire und schaffen Ihnen so eine Wohlfühloase nach Ihren Vorstellungen – ob Modern-, Landhaus- oder Industrial-Style.

Häuser mit moderner Inneneinrichtung zu bewohnen, bedeutet nicht nur cleanen oder top aktuellen Trends zu folgen, sondern ist vielmehr eine Frage der richtigen Komposition. Omas Sofa vor einer Wand mit Betonoptik und stilsicheren Accessoires wirkt nämlich nicht altbacken, sondern sehr modern.

Innendesign Kueche Koeln
Haeuser mit moderner Inneneinrichtung

7 Tipps für die Gestaltung Ihrer Praxis

7 Tipps für die Gestaltung Ihrer Praxis

1. Empfang

Wie wird Ihr Patient empfangen? Ist Ihr Eingangsbereich auch ein Empfang oder eher der funktionelle Ort der Abwicklung, riesige Ablagefläche für Dokumente und Notizzettel oder bei hoher Frequentierung sogar Stau-Zone. Der Empfang ist der erste und der letzte Eindruck, den der Patient mit nach Hause nimmt. Dieser sollte Ruhe, Ordnung und eine freundliche Stimmung ausstrahlen. Gerade an einem so sensibel wahrgenommenen Ort sollte alles perfekt aufeinander abgestimmt sein. 

2. Charakter

Immer wieder treffen wir auf Arztpraxen, die nur nach Funktionalität geplant wurden. Wenn ein Mensch eine Praxis betritt ist dieser in erster Linie in einem Zustand der näher an Krankheit als an Gesundheit ist. Hier nimmt der Wohlfühlcharakter eine entscheidende Rolle im Empfinden des Patienten ein.  Ein jeder ist im Krankheitsfall am liebsten in seiner Wohlfühlzone.

3. Arbeitsabläufe

Sind Arbeitsabläufe nicht optimal organisiert, entsteht Unruhe und Hektik bei Ihren Mitarbeitern. Diese überträgt sich im Laufe eines Arbeitstages auf Sie und Ihre Patienten –  5 Tage die Woche, das ganze Jahr durch. Stellen Sie sich vor, dass die Energie Ihrer Mitarbeiter durch solche Situationen nicht unnötig aufgebracht wird. Ihre Mitarbeiter sind entspannter, ruhiger und deutlich leistungsfähiger, auch in stressigen Situationen. Durch eine gute Reorganisation der Ablaufstruktur innerhalb Ihrer Räumlichkeiten, wird Ihre Praxis wirtschaftlicher und die Patienten zufriedener.

4. Design

Ist Ihr Logo von einem Kommunikationsdesigner entworfen worden? Oder hat es Ihnen einfach nur gut gefallen? Gibt es Corporate Design? Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab?

Jeder Mensch kommuniziert durch seinen Körper (Mimik, Blick, Haltung, etc.). Bei einem gut durchdachten und vom Experten entwickelten Design verhält sich das genauso.  Vertrauen Sie nicht nur auf Ihr Gefühl, sondern holen sich professionelle Hilfe, um langfristige Vorteile gegenüber Ihrer Konkurrenz zu generieren.

5. Farben

Farben haben sehr viel Einfluss auf die persönliche Stimmung. Mit Farbkombinationen kann Vieles positiv oder auch weniger optimal beeinflusst werden? Nutzen Sie bestimmte Farben oder hat sich Ihr Maler bei Ihnen ausgetobt? Ihr eigener Geschmack ist sicherlich nicht unwichtig, aber wie empfinden Ihre Patienten Ihre Farbwahl? In enger Abstimmung mit Ihnen kombinieren wir Ihre farblichen Vorlieben mit dem Fachwissen eines Interior Designers. 

6. Materialien

Bei der Auswahl der Materialien für die Inneneinrichtung sollte auf jeden Fall eine gute Materialqualität gewählt werden. Möbel, Türen und Einrichtungsgegenstände sind in einer Praxis hohen Belastungen ausgesetzt. Die Türen eines Behandlungszimmers oder sogar des Eingangs sollten solchen Beanspruchungen standhalten. Sonst kann das auf lange Sicht deutlich mehr Kosten verursachen. 

Außer der Qualität kann mit Materialien auch die Stimmung, sowie die Wahrnehmung positiv beeinflusst werden. Hier kann ein Innendesigner den roten Faden zwischen Materialmix, Farbkonzept, Corporate Design, Lichtkonzept, etc. herausarbeiten. Was bringt es, wenn die einzelnen Gewerke gute Arbeit abliefern, aber das Gesamtbild nicht zu 100% Prozent das ganze Potenzial ausschöpft? 

7. Licht

Häufig wird bei dem Thema Licht aufgrund hoher Kosten gerne gespart. Wie fühlen wir uns aber im Herbst, wenn es draußen grau ist, es früh dunkel wird und uns die Sonne fehlt? Eine solche Atmosphäre entsteht, wenn Räume nicht genügend, bzw. falsches Licht oder eine eigenartige Lichtstimmung haben. Abgesehen davon kann mit einem richtigen und modernen Lichtkonzept auch deutlich an Stromkosten gespart werden. 

Licht, Farben, Materialien, Arbeitsabläufe, Wohlfühlcharakter, Inneneinrichtung, etc. müssen nicht teuer sein. Wenn die einzelnen Komponenten wie ein Schweizer Uhrwerk ineinandergreifen, hat Sie der Innendesigner bei der Praxiseinrichtung gut beraten.

Wenn Sie mehr Fragen zu Thema Praxis-Inneneinrichtung oder dem günstigeren Praxis-Facelift haben, schreiben Sie uns.

Praxiseinrichtung Physiotherapie Behandlungsraum

Das richtige Innendesign für Ihre Praxis

Das richtige innendesign für ihre praxis

Die Inneneinrichtung einer Praxis hat unmittelbaren Einfluss auf die Stimmung in einer Praxis. Mit einem modernen Innendesign vermitteln Sie als Arzt, Therapeut oder Heilpraktiker auch eine moderne Behandlungsart. Zufriedene Patienten äußern leichter positive Bewertungen – Ihre Reputation steigt, Patienten werden zu Stammkunden. Jeder gewinnt.

Ob Sie Zahnarzt, Frauenarzt, Heilpraktiker oder Physiotherapeut sind, spielt keine Rolle. Gemeinsam finden wir heraus, was Ihre Patienten erwarten und wie dies unter Berücksichtigung der Gestaltung eines richtigen Innendesign für Ihre Praxis erfüllt werden kann. 

In einem persönlichen Gespräch zeigen wir Ihnen in Ihrer Praxis vor Ort, wie ein Innendesign auch Ihren Erfolg steigern kann. Unverbindlich und individuell.

Wartebereich mit Slogan

Umbau einer Praxis für Orthopädie in Aachen

Umbau einer Praxis für Orthopädie in Aachen

  • Projektart: Umbau
  • Bereich: Praxis Orthopädie & Unfallchirurgie
  • Arzt: Dr. Med. Jens Krug & Meike Hutzenlaub
  • Ausführungsort: Aachen

Problemstellung:

Diese Praxis ist sehr stark von einem funktionellen Ablauf geprägt. Eine Umstrukturierung der Räume kam daher nicht in Frage. Die Aufgabenstellung war vielmehr eine klare, visuelle Erneuerung, mehr Licht und eine Reihe von Detaillösungen.

Unser Ansatz:

Die Empfangstheke bekam ein Facelift und wurde nicht komplett neugestaltet. Die dahinter befindlichen Schränke wurden gegen neue Schränke getauscht. Die  Aufteilung und Innenausstattung wurde an die veränderten Gegebenheiten angepasst. Die Lamellen an den Eingangsfenstern wurden durch Edelstahljalousien getauscht. Der Raum wirkt nun insgesamt offener und größer. Das Licht kann den Raum durchfluten und die Sonneneinstrahlung kann mithilfe der Jalousien individuell dosiert werden. 

Die freundlichen, grünen Wandelemente lockern die Schrankwand auf und nehmen ihr die massive Anmutung. Im Bereich der Behandlungskabinen wurde ein halboffener Raum mit Trockenbau geschlossen, alle Kabinen erhielten einen frischen grünen Vorhang. Viel Licht in diesem Teil der Praxis rundet das modernisierte Bild ab. 

In allen Behandlungsräumen, dem Flur sowie dem Wartebereich findet man je eine farbige Wand und ein besonderes Röntgenmotiv. Das eigene Röntgengerät haben wir genutzt, um spannende, alltägliche Gegenstände abzulichten. Wo normalerweise Knochen zu sehen sind, findet man nun eher ungewöhnliche Röntgenbilder, die zum Entdecken einladen. Diese wurden dann unter Anderem an die Stellen der alten Leuchtkisten gehangen. 

Ein großes 3D-Logo, große Zahlen auf den Türen der Behandlungsräume und ein Schriftzug auf der Theke ergänzen den Gesamtauftritt. Im Behandlungszimmer von Dr. med. Krug bekam die Schrankwand ein Facelift. Der Schreibtisch mit dem anschließenden Wandregal wurde auch vollständig erneuert und platzsparender angeordnet und so in seiner Funktionalität verbessert. Nun findet sich Platz für zwei Monitore, einmal um die Patientendaten einzusehen und einmal um die Röntgenbilder zu begutachten. Weiterhin wurden überall neue und auch mehr Lichtquellen montiert. 

Die Neugestaltung der Praxis mit weißen Möbeln und grünen Akzenten verleiht den Räumen eine wohltuende Frische und Klarheit. Ein Plus für Patienten und Personal.

Innendesign für Physiotherapie- & Osteopathie-Praxis in Köln

Innendesign für Physiotherapie- & Osteopathie-Praxis in Köln

  • Projektart: Umbau
  • Bereich: Physiotherapie & Osteopathie-Praxis
  • Arzt: Gerhards / Beemelmanns
  • Ausführungsort: Köln

Der einfache und funktionale Grundriss der Praxis wurde beibehalten. Die Farbe Grün wurde übernommen und um 3 weitere Töne erweitert. Die Räume spielen nun mit 4 verschiedenen Grüntonen, weiß und Holz. Die Praxis spiegelt so eine freundliche, einladende, aber keinesfalls bunt-überladene Atmosphäre wieder. Das Besondere des Konzepts ist die räumliche Lösung für den Empfang, der nun schön in den Raum integriert ist und viel Platz für Unterlagen und einen zweiten Arbeitsplatz bietet.  Gleichzeitig wird durch die Neugestaltung der Arbeitsplatz diskret vor „neugierigen Blicken“ geschützt.

Ebenso der Stauraum für Handtücher und Behandlungstools im Flur wurde überarbeitet, so dass dieser einen ausgeräumten und geordneten Eindruck hinterlässt.

In den Behandlungsräumen gibt es nun kleine Tische für das Anamnesegespräch und die Möglichkeit, die Lichtverhältnisse individuell an die Therapieform anzupassen.  Abstrakte Bildmotive in passenden Grün- und Gelbtönen geben den Räumen den letzten Schliff. Große Zahlen und Piktogramme runden optisch das moderne Gesamtkonzept ab.  

Praxisgestaltung Frauenarzt Geilenkirchen

PRAXISGESTALTUNG FRAUENARZT GEILENKIRCHEN​

  • Projektart: Umbau
  • Bereich: Praxis für Gynäkologie
  • Arzt: Mechery
  • Ausführungsort: Geilenkirchen (Kreis Heinsberg)

Die Praxis in Geilenkirchen aus den frühen Achtzigern erhielt im Rahmen eines umfassenden Neustylings, ein patientenfreundliches Interior Design. Mit modernen Holzelementen erhalten die Räume eine freundliche und behagliche Atmosphäre.

 Schon beim Eintreten in die Praxis fällt der Blick auf dem Empfang, welcher auch die hölzernen Elemente aufgreift. An der Theke werden diese zu zwei Kommunikationsinseln zwischen den Patientinnen und den Angestellten. Auf den Wänden befinden sich grafisch schön gesetzt Zitate. Diese kommunizieren mit dem Betrachter und teilen für die Praxis wichtige Aussagen mit. Unterhalb bindet sich immer ein grafisches Signet. Die neue Beleuchtung lässt alle Räume in neuen Glanz erscheinen. Im Wartebereich wurden hochwertige und strapazierfähige Stühle eingeplant. Auch hier wiederholt sich das Holzthema als Hintergrund für die modernen Zeitschriftenhalter. Kein Magazin-Chaos mehr auf den Tischen. Ein Parkplatz für Kinderwagen und ein hüfthoher Raumteiler als Abgrenzung der Kinderspielecke runden das Raumkonzept ab. Die Praxis erhielt auch eine komplett neue Beschilderung der Behandlungsräume.  

Umbau & Innendesign für Zahnarzt in Aachen

UMBAU & INNENEINRICHTUNG ZAHNARZT-PRAXIS AACHEN

  • Projektart: Umbau & Inneneinrichtung
  • Bereich: Zahnarzt-Praxis
  • Arzt: Dr. Med. Ghaleb Al-Madhi
  • Ausführungsort: Aachen

Aus einer Anfrage eines neuen Corporate Designs für eine Praxis in Aachen wurde ein Corporate Interior Design.

Aufgabenstellung: 

Die kühle, in die Jahre gekommene Inneneinrichtung der 80er Jahre sollte einem freundlichen Erscheinungsbild weichen. Die Zahnarztpraxis sollte offen und clean wirken. 

 

Unsere Lösung: 

Blaue Elemente wie Wandfarbe, Logo und dazu abgestimmte Möbel geben der Praxis nach der Umgestaltung eine moderne Atmosphäre. Die blau transparenten Türen des Empfangbereichs wirken leicht.

kleines budget
grosse wirkung

Fazit: Ein gutes Beispiel, wie man mit geringen Mitteln, (richtig eingesetzt) eine große visuelle Veränderung erzielen kann. Die Reduzierung auf das Wesentliche legt den Fokus der Praxis auf die professionelle Behandlung.

Innendesign Schumacher Plan