Praxisgestaltung für Allgemeinmediziner in Euskirchen

Umbau einer Praxis für Allgemeinmedizin in Euskirchen

  • Projektart: Umbau
  • Bereich: Praxis für Physiotherapie
  • Arzt: Olaf Hohlstege
  • Ausführungsort: Euskirchen
  • 140qm
  • Räume: Labor, WC, Empfang, Wartezimmer, Personalraum, 2 Behandlungsräume
  • Praxiskonzept und Ausführungsplanung

Problemstellung:

Der Kunde wünschte die Neugestaltung seiner Praxisräume. Es galt, die kleine Praxisfläche modern zu präsentieren und gleichzeitig für Mitarbeiter und Patienten einen freundlichen Ort zu schaffen.

Unser Konzept:

Der Eingangsbereich präsentiert sich hell, offen und modern. Die Theke und der Rückwandbereich wurden mit Sichtbeton-Optik und Holzelementen gestaltet. Das relativ kühle, Betonelement vermittelt durch den Einsatz der Holzelemente sowohl in der Theke als auch in der Rückwand und im Boden selbst, ein cleanes, modernes, aber auch freundliches Bild der Praxis. Der gewünschte Wohlfühlcharakter zieht sich nahtlos durch das neue Bild der Praxisräume – hell, gemütlich, freundlich.

Die Heilung beginnt mit dem Gefühl in der Praxis.

Praxisgestaltung für Physiotherapie in Wipperfürth

Umbau einer Praxis für Physiotherapie in Wipperfürth

  • Projektart: Umbau
  • Bereich: Praxis für Physiotherapie
  • Therapeut: Nils Schmitz
  • Ausführungsort: Wipperfürth

Problemstellung:

Diese Praxis wurde nach einem Wasserschaden von Grund auf neu gestaltet. Die hinteren Räume haben kein Tageslicht. Der größte Raum benötigt eine flexible Trennmöglichkeit. Die Praxisfarbe rot sollte im Design sein.

Unser Konzept:

Der Eingangsbereich wurde hell und offen gestaltet. Hierbei wurden schöne und sehr bequeme Stühle eingesetzt. Die Theke mit Sichtbeton-Optik wurde mit Holzelementen kombiniert. Es entsteht eine Mischung aus Industrie-Look mit der Wärme der Natur. Weiterhin integrierten wir Pflanzen als Teil der Theke. Auf der Rückseite befinden sich Schränke und Schubladen, um den Raum optimal zu nutzen. Bei der Farbauswahl wurde aus einem Signalrot ein schönes warmes Rot, welches offen, freundlich und geborgen wirkt. In Kombination mit den Holzzahlen auf den Türen rundet es den frischen Gesamteindruck ab und vermittelt Wärme. Eine perfekt abgestimmte Beleuchtung der Räumlichkeiten gibt der Praxis den letzen Schliff.

Praxis für Physiotherapie in Aachen: Neugestaltung

Neugestaltung und Interior Design einer Praxis für Physiotherapie in Aachen

  • Projektart: Umbau / Facelift
  • Bereich: Praxis für Physiotherapie
  • Arzt: Pirc
  • Ausführungsort: Aachen

Der Auftraggeber, die physiotherapeutische Praxis „Physio Pirc“ aus Aachen, beauftragte uns mit einer Konzepterstellung zur Um- und Neugestaltung der bestehenden Praxisräumlichkeiten.

Aufgabenstellung:

Ziel der Umgestaltung der Praxis für Physiotherapie war ein neues Praxiskonzept zu erschaffen, das den Patienten ein einladendes und ansprechendes Erscheinungsbild der Praxis vermittelt. Der Patient sollte schon beim Betreten der Räumlichkeiten ein „Wohlfühlerlebnis“ verspüren.

Unsere Lösung:

Die bislang kühle und unpersönliche Atmosphäre wird durch konsequente Umsetzung des Corporate Designs aufgelöst und strahlt nun durch eine klar strukturierte Neugestaltung, Ruhe, Entspannung und Wohlbefinden aus. Der kompetente und professionelle Look spiegelt die Fachkompetenz des Praxispersonals wieder und erzeugt somit Vertrauen und Akzeptanz. Die Umgestaltung der Praxis ist eng mit dem bestehenden Corporate Design verknüpft. Somit werden die Farb-, Text-, und Formfindung der Firmen-CI entnommen und um die Einrichtungselemente erweitert.

Das Konzept verfolgt ein einheitliches Erscheinungsbild.

7 Tipps für die Gestaltung Ihrer Praxis

7 Tipps für die Gestaltung Ihrer Praxis

1. Empfang

Wie wird Ihr Patient empfangen? Ist Ihr Eingangsbereich auch ein Empfang oder eher der funktionelle Ort der Abwicklung, riesige Ablagefläche für Dokumente und Notizzettel oder bei hoher Frequentierung sogar Stau-Zone. Der Empfang ist der erste und der letzte Eindruck, den der Patient mit nach Hause nimmt. Dieser sollte Ruhe, Ordnung und eine freundliche Stimmung ausstrahlen. Gerade an einem so sensibel wahrgenommenen Ort sollte alles perfekt aufeinander abgestimmt sein. 

2. Charakter

Immer wieder treffen wir auf Arztpraxen, die nur nach Funktionalität geplant wurden. Wenn ein Mensch eine Praxis betritt ist dieser in erster Linie in einem Zustand der näher an Krankheit als an Gesundheit ist. Hier nimmt der Wohlfühlcharakter eine entscheidende Rolle im Empfinden des Patienten ein.  Ein jeder ist im Krankheitsfall am liebsten in seiner Wohlfühlzone.

3. Arbeitsabläufe

Sind Arbeitsabläufe nicht optimal organisiert, entsteht Unruhe und Hektik bei Ihren Mitarbeitern. Diese überträgt sich im Laufe eines Arbeitstages auf Sie und Ihre Patienten –  5 Tage die Woche, das ganze Jahr durch. Stellen Sie sich vor, dass die Energie Ihrer Mitarbeiter durch solche Situationen nicht unnötig aufgebracht wird. Ihre Mitarbeiter sind entspannter, ruhiger und deutlich leistungsfähiger, auch in stressigen Situationen. Durch eine gute Reorganisation der Ablaufstruktur innerhalb Ihrer Räumlichkeiten, wird Ihre Praxis wirtschaftlicher und die Patienten zufriedener.

4. Design

Ist Ihr Logo von einem Kommunikationsdesigner entworfen worden? Oder hat es Ihnen einfach nur gut gefallen? Gibt es Corporate Design? Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab?

Jeder Mensch kommuniziert durch seinen Körper (Mimik, Blick, Haltung, etc.). Bei einem gut durchdachten und vom Experten entwickelten Design verhält sich das genauso.  Vertrauen Sie nicht nur auf Ihr Gefühl, sondern holen sich professionelle Hilfe, um langfristige Vorteile gegenüber Ihrer Konkurrenz zu generieren.

5. Farben

Farben haben sehr viel Einfluss auf die persönliche Stimmung. Mit Farbkombinationen kann Vieles positiv oder auch weniger optimal beeinflusst werden? Nutzen Sie bestimmte Farben oder hat sich Ihr Maler bei Ihnen ausgetobt? Ihr eigener Geschmack ist sicherlich nicht unwichtig, aber wie empfinden Ihre Patienten Ihre Farbwahl? In enger Abstimmung mit Ihnen kombinieren wir Ihre farblichen Vorlieben mit dem Fachwissen eines Interior Designers. 

6. Materialien

Bei der Auswahl der Materialien für die Inneneinrichtung sollte auf jeden Fall eine gute Materialqualität gewählt werden. Möbel, Türen und Einrichtungsgegenstände sind in einer Praxis hohen Belastungen ausgesetzt. Die Türen eines Behandlungszimmers oder sogar des Eingangs sollten solchen Beanspruchungen standhalten. Sonst kann das auf lange Sicht deutlich mehr Kosten verursachen. 

Außer der Qualität kann mit Materialien auch die Stimmung, sowie die Wahrnehmung positiv beeinflusst werden. Hier kann ein Innendesigner den roten Faden zwischen Materialmix, Farbkonzept, Corporate Design, Lichtkonzept, etc. herausarbeiten. Was bringt es, wenn die einzelnen Gewerke gute Arbeit abliefern, aber das Gesamtbild nicht zu 100% Prozent das ganze Potenzial ausschöpft? 

7. Licht

Häufig wird bei dem Thema Licht aufgrund hoher Kosten gerne gespart. Wie fühlen wir uns aber im Herbst, wenn es draußen grau ist, es früh dunkel wird und uns die Sonne fehlt? Eine solche Atmosphäre entsteht, wenn Räume nicht genügend, bzw. falsches Licht oder eine eigenartige Lichtstimmung haben. Abgesehen davon kann mit einem richtigen und modernen Lichtkonzept auch deutlich an Stromkosten gespart werden. 

Licht, Farben, Materialien, Arbeitsabläufe, Wohlfühlcharakter, Inneneinrichtung, etc. müssen nicht teuer sein. Wenn die einzelnen Komponenten wie ein Schweizer Uhrwerk ineinandergreifen, hat Sie der Innendesigner bei der Praxiseinrichtung gut beraten.

Wenn Sie mehr Fragen zu Thema Praxis-Inneneinrichtung oder dem günstigeren Praxis-Facelift haben, schreiben Sie uns.

Praxiseinrichtung Physiotherapie Behandlungsraum

Das richtige Innendesign für Ihre Praxis

Das richtige innendesign für ihre praxis

Die Inneneinrichtung einer Praxis hat unmittelbaren Einfluss auf die Stimmung in einer Praxis. Mit einem modernen Innendesign vermitteln Sie als Arzt, Therapeut oder Heilpraktiker auch eine moderne Behandlungsart. Zufriedene Patienten äußern leichter positive Bewertungen – Ihre Reputation steigt, Patienten werden zu Stammkunden. Jeder gewinnt.

Ob Sie Zahnarzt, Frauenarzt, Heilpraktiker oder Physiotherapeut sind, spielt keine Rolle. Gemeinsam finden wir heraus, was Ihre Patienten erwarten und wie dies unter Berücksichtigung der Gestaltung eines richtigen Innendesign für Ihre Praxis erfüllt werden kann. 

In einem persönlichen Gespräch zeigen wir Ihnen in Ihrer Praxis vor Ort, wie ein Innendesign auch Ihren Erfolg steigern kann. Unverbindlich und individuell.

Wartebereich mit Slogan

Umbau einer Praxis für Orthopädie in Aachen

Umbau einer Praxis für Orthopädie in Aachen

  • Projektart: Umbau
  • Bereich: Praxis Orthopädie & Unfallchirurgie
  • Arzt: Dr. Med. Jens Krug & Meike Hutzenlaub
  • Ausführungsort: Aachen

Problemstellung:

Diese Praxis ist sehr stark von einem funktionellen Ablauf geprägt. Eine Umstrukturierung der Räume kam daher nicht in Frage. Die Aufgabenstellung war vielmehr eine klare, visuelle Erneuerung, mehr Licht und eine Reihe von Detaillösungen.

Unser Ansatz:

Die Empfangstheke bekam ein Facelift und wurde nicht komplett neugestaltet. Die dahinter befindlichen Schränke wurden gegen neue Schränke getauscht. Die  Aufteilung und Innenausstattung wurde an die veränderten Gegebenheiten angepasst. Die Lamellen an den Eingangsfenstern wurden durch Edelstahljalousien getauscht. Der Raum wirkt nun insgesamt offener und größer. Das Licht kann den Raum durchfluten und die Sonneneinstrahlung kann mithilfe der Jalousien individuell dosiert werden. 

Die freundlichen, grünen Wandelemente lockern die Schrankwand auf und nehmen ihr die massive Anmutung. Im Bereich der Behandlungskabinen wurde ein halboffener Raum mit Trockenbau geschlossen, alle Kabinen erhielten einen frischen grünen Vorhang. Viel Licht in diesem Teil der Praxis rundet das modernisierte Bild ab. 

In allen Behandlungsräumen, dem Flur sowie dem Wartebereich findet man je eine farbige Wand und ein besonderes Röntgenmotiv. Das eigene Röntgengerät haben wir genutzt, um spannende, alltägliche Gegenstände abzulichten. Wo normalerweise Knochen zu sehen sind, findet man nun eher ungewöhnliche Röntgenbilder, die zum Entdecken einladen. Diese wurden dann unter Anderem an die Stellen der alten Leuchtkisten gehangen. 

Ein großes 3D-Logo, große Zahlen auf den Türen der Behandlungsräume und ein Schriftzug auf der Theke ergänzen den Gesamtauftritt. Im Behandlungszimmer von Dr. med. Krug bekam die Schrankwand ein Facelift. Der Schreibtisch mit dem anschließenden Wandregal wurde auch vollständig erneuert und platzsparender angeordnet und so in seiner Funktionalität verbessert. Nun findet sich Platz für zwei Monitore, einmal um die Patientendaten einzusehen und einmal um die Röntgenbilder zu begutachten. Weiterhin wurden überall neue und auch mehr Lichtquellen montiert. 

Die Neugestaltung der Praxis mit weißen Möbeln und grünen Akzenten verleiht den Räumen eine wohltuende Frische und Klarheit. Ein Plus für Patienten und Personal.