Umbau einer Praxis für Orthopädie in Aachen

  • Projektart: Umbau
  • Bereich: Praxis Orthopädie & Unfallchirurgie
  • Arzt: Dr. Med. Jens Krug & Meike Hutzenlaub
  • Ausführungsort: Aachen

Problemstellung:

Diese Praxis ist sehr stark von einem funktionellen Ablauf geprägt. Eine Umstrukturierung der Räume kam daher nicht in Frage. Die Aufgabenstellung war vielmehr eine klare, visuelle Erneuerung, mehr Licht und eine Reihe von Detaillösungen.

Unser Ansatz:

Die Empfangstheke bekam ein Facelift und wurde nicht komplett neugestaltet. Die dahinter befindlichen Schränke wurden gegen neue Schränke getauscht. Die  Aufteilung und Innenausstattung wurde an die veränderten Gegebenheiten angepasst. Die Lamellen an den Eingangsfenstern wurden durch Edelstahljalousien getauscht. Der Raum wirkt nun insgesamt offener und größer. Das Licht kann den Raum durchfluten und die Sonneneinstrahlung kann mithilfe der Jalousien individuell dosiert werden. 

Die freundlichen, grünen Wandelemente lockern die Schrankwand auf und nehmen ihr die massive Anmutung. Im Bereich der Behandlungskabinen wurde ein halboffener Raum mit Trockenbau geschlossen, alle Kabinen erhielten einen frischen grünen Vorhang. Viel Licht in diesem Teil der Praxis rundet das modernisierte Bild ab. 

In allen Behandlungsräumen, dem Flur sowie dem Wartebereich findet man je eine farbige Wand und ein besonderes Röntgenmotiv. Das eigene Röntgengerät haben wir genutzt, um spannende, alltägliche Gegenstände abzulichten. Wo normalerweise Knochen zu sehen sind, findet man nun eher ungewöhnliche Röntgenbilder, die zum Entdecken einladen. Diese wurden dann unter Anderem an die Stellen der alten Leuchtkisten gehangen. 

Ein großes 3D-Logo, große Zahlen auf den Türen der Behandlungsräume und ein Schriftzug auf der Theke ergänzen den Gesamtauftritt. Im Behandlungszimmer von Dr. med. Krug bekam die Schrankwand ein Facelift. Der Schreibtisch mit dem anschließenden Wandregal wurde auch vollständig erneuert und platzsparender angeordnet und so in seiner Funktionalität verbessert. Nun findet sich Platz für zwei Monitore, einmal um die Patientendaten einzusehen und einmal um die Röntgenbilder zu begutachten. Weiterhin wurden überall neue und auch mehr Lichtquellen montiert. 

Die Neugestaltung der Praxis mit weißen Möbeln und grünen Akzenten verleiht den Räumen eine wohltuende Frische und Klarheit. Ein Plus für Patienten und Personal.

Open chat