PRAXISGESTALTUNG

Bei der Praxisgestaltung, sei es nun eine zahnärztliche, allgemeinmedizinische oder andere fachärztliche Praxis, Praxisneugründung oder Neugestaltung, betrachten wir als Interior Designer viele unterschiedliche Räume bzw. Bereiche.

Wir gestalten bei einer Praxis hauptsächlich Wartezimmer, Empfangsbereich, Behandlungsraum sowie ggf. einen Besprechungsraum oder weitere Räume (Personal, Umkleiden etc.). Jedes unserer Projekte planen wir individuell gemeinsam mit Arzt, Therapeut oder Heilpraktiker. Gerne zeigen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch die Möglichkeiten Ihrer Praxisgestaltung.

Praxis Flur

Empfangsbereich

In Labryga „Grundlagen der Planung“ heißt es: „Wie eine gut gestaltete Visitenkarte Rückschlüsse auf den Besitzer zulässt, so vermittelt der Empfangsraum einen ersten Eindruck von der gesamten Arztpraxis.“ 

Die Beleuchtung sollte nicht zu kalt sein, im optimalen Fall sogar aus Tageslicht bestehen. Farben sollten dezent und einladend ausgewähl werden – SetzenS Sie Farbakzente. Die Empfangstheke muss den Kunden (Ihren Patienten) auf funktionale Weise „anlocken“ und gleichzeitig vom Arbeitsbereich des Personals derart abgrenzen, dass Diskretion gewahrt bleibt. Wichtig ist für die gesamte Praxisorganisation, dass der personelle Bereich des Empfangs eine funktionale und gut gestaltete Möblierung aufweist, um die täglichen Abläufe zu optimieren. Durch ausgewählte Dekoration kreieren wir eine einladende, u.U. angstnehmende, beruhigende Praxiseinrichtung zur Schaffung einer Wohlfühlpraxis für Patienten.

Empfangshalle grün

Wartezimmer

Je nach Anzahl der behandelnden Ärzte, variiert auch die Anzahl der Patienten im Wartezimmer. Unter Umständen macht es daher Sinn, zwei Wartebereiche einzurichten. Es gilt, dem Wartenden das Gefühl von „Massenabfertigung“ und aufkommender Langeweile oder gar Nervosität zu nehmen. Licht & Farbe spielen hier ebenso eine große Rolle wie aktuelle Zeitschriften und Infomaterial. Realisieren Sie Ihre Wohlfühlpraxis.

Aus Gründen der Organisation ist es heute fast selbstverständlich, dass Eltern ihre Kinder mit in die jeweilige Praxis bringen. Zu einer modernen Praxisgestaltung bzw. Warteraumgestaltung gehört daher eine Spielecke innerhalb der Wartebereiche. Einfache Dinge, die zur Wohlfühlpraxis für Patienten führen.

 

Besprechungsraum

Der Besprechungsraum zählt ebenso zum optimierenden Praxiskonzept. In diesem Raum muss in der Planung der Praxisgestaltung berücksichtigt werden, dass sich hier Patient und Arzt erstmalig begegnen und der Patient sich mit seinem Anliegen dem Arzt offenbart. Gerade hier soll sich der Patient wohlfühlen (Stichwort: Wohlfühlpraxis). Je nach Bedarf, muss evtl. das Mobiliar auch auf mehrere Personen zugeschnitten sein.

 

 

Behandlungsräume

Behandlungsräume sind die zentralen Praxisräume Ihrer Arbeit. Sollte der Behandlungsraum auch gleichzeitig Sprechzimmer sein, finden hier die oben genannten Punkte ebenfalls Berücksichtigung für die Wahl der Praxiseinrichtung. Das Mobiliar sollte Funktionalität und Wohlfühl-Charakter vereinen und beruhigend wirken. Da Sie sich als Arzt in diesem Raum primär aufhalten, sollte sich in der Praxisgestaltung Ihre individuelle Persönlichkeitsstruktur entfalten.

 

 

Sonstige Räume

Labore, Personalräume, Umkleidekabinen sind weitere Räumlichkeiten, die in in die Praxisgestaltung aufgenommen werden können und die dann entsprechend in unserem Praxiskonzept für Sie mitgestaltet werden. Wiedererkennung, ein einheitliches Konzept in Ihrem Praxisdesign vermittelt Kompetenz und Wohlbefinden, was letztendlich nicht nur Patienten, sondern auch Ihnen und Ihren Angestellten, die Sie sich tagtäglich in dieser Umgebung aufhalten und sich mit der Praxis identifizieren möchten, zu Gute kommen wird.

Heilpraktiker

Bei der Praxisgestaltung eines Heilpraktikers stehen vor allem die Patienten im Vordergrund. Empfangstheke und der Wartebereich sind die ersten Räume, die der Patient nach dem Betreten der Praxis wahrnimmt. Hier spielt die Atmosphäre, welche sehr gut mit passender Beleuchtung erzeugt werden kann, eine große Rolle. Auch die Wiedererkennung der Praxis kann als Element einfließen. Denn die Heilung beginnt schon mit dem ersten Schritt in die Praxis. Die Natur ist hier oft eine Ideenquelle. Mit einer modernen Gestaltung zeigen Sie als Heilpraktiker mit Ihrem Praxisdesign unterbewusst, dass alles auf dem neusten Stand ist.

Physiotherapie

In der Physiotherapie wird aktiv behandelt. Hier gehören Behandlungsliegen und Sportgeräte zur üblichen Praxiseinrichtung. 

Der Physiotherapeut sollte in den Behandlungsräumen genügend Platz haben, um den Patienten von allen Seiten zu therapieren. 

Farbe, Beleuchtung und Wiedererkennung sind auch hier wichtige Faktoren der Praxisgestaltung. Empfangstheke, Wartebereich, Visitenkarten, Atmosphäre sind Elemente der Planung für Ihr Praxiskonzept. 

Zahnarzt

Ein Zahnarzt hat in seiner Praxisgestaltung besonders viele Auflagen zu erfüllen: Hygiene, ausreichend Licht, beruhigende Atmosphäre, cleane und saubere Gestaltung der Praxis. 

Der Empfangsbereich und das Wartezimmer bieten hier den ersten Patientenkontakt. Entspannte Bilder oder auch der richtige Einsatz von Farben können helfen, Kindern und Angstpatienten die Wartezeit angenehm zu gestalten. Eine zahnärztliche Behandlung in der Praxis am Patienten kann durch eine gute, moderne Innenarchitektur positiv unterstützt werden. 

Die interne Praxisorganisation ist ebenfalls ein wichtiger Teil der Praxisgestaltung. Hier können Laufwege optimiert oder Abläufe perfektioniert werden. So wird der Besuch durch das Praxisdesign Ihrer Zahnarztpraxis zu einem angenehmen Erlebnis. Hinterlassen Sie zufriedene Patienten, die gerne wiederkommen.

Gynäkologie

Mit einem guten Farb- und Materialkonzept kann bei der Praxisgestaltung in der Gynäkologie bewusst eine entspannte Stimmung erzeugt werden. Auch bewusst eingesetzte Holzelemente haben einen beruhigenden Effekt auf Patienten. 

Bei der Planung der Behandlungsräume sollte nicht nur auf eine moderne Praxisgestaltung wert gelegt werden, sondern auch auf Diskretion als ein wichtiger Bestandteil im Praxiskonzept. Atmosphäre als Ideenquelle können in der Praxisgestaltung ein Teil der Wiedererkennung sein. 

Lassen Sie alles zu einem Konzept bei der Praxiseinrichtung verschmelzen: Empfangstheke, Wartebereich, Beleuchtung, Atmosphäre und Visitenkarten als Teil der ganzen Projektplanung. Wir gestalten praxisnah!